Cool. Mein USB-GSM Modem spricht mit mir! (Gut, vielleicht hätte ich vorher schauen sollen mit welchem Character man die SMS beendet…)

[SMS: +****]
Tsàesdtàààà

¥è

sdfsdf
¥¥¥¥

Wuuuuh. Es kann mir sogar mitteilen, dass Dinge passieren und mir auf Nachfrage sogar verraten was genau da passiert is…

AT+CMGL="ALL"
OK

+CMTI: "SM",1
AT+CMGR=1
+CMGR: "REC UNREAD","+4917****","","19/10/07,20:10:17+08"
Test3

OK

Ich stelle vor: Sonderzeichen!

"D83EDD14" < 🤔
"\xdc" < Ü

Das "Ü" is ja top. Es ist ein Ascii-Character in Hex-Representation… Aber was zur Hölle is dem Smiley passiert?

"0xD83E 0xDD14" wäre eben dieser Smiley in UTF-16…

"00310020D83EDD14" < "1 🤔"

Uff. Also das Android-Gerät schickt Plain-Text wenn keine Sonderzeichen drin sind, sobald man auf die Idee kommt Emojis oder sowas zu schicken wird einfach jedes Zeichen UTF-16 encoded geschickt.

Und ich darf jetz beim Empfang raten was es is?

Follow

> The time stamp format is "yy/MM/dd,hh:mm:ss±zz" (yy = year, MM = month, dd = day, hh = hour, mm = minute, ss = second, zz = time zone [Note: the unit of time zone is a quarter of an hour]).

Mami kann ich jetz nach Hause? Timezone als "quarter of an hour"? Wer hat das denn verbrochen und wie viele Flaschen Vodka hatte er da schon intus?

So mein Programm kann mit dem Modem sprechen, es bekommt Infos über neue SMS, kann diese SMS abrufen, verarbeiten und dann auch wieder löschen…

Ich würd sagen, dafür dass ich vorhin noch keine Ahnung vom ganzen Thema hatte ein guter Zwischenstand…

Sign in to participate in the conversation
ahlers.xyz

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!