Follow

Derjenige, der das Golang Plug-in-System verbrochen hat, sollte gezwungen werden es die ganze Woche 8h/Tag zu nutzen...

Danach haben wir endlich was, was ordentlich funktioniert oder aber derjenige sitzt verdient in seiner eigenen Hölle.

Gerade knapp 2 Stunden damit zugebracht rauszufinden wie man die Plug-in Grütze reproduzierbar zum Laufen bringt...

In C kann System A die Library und System B das Programm bauen. Es sollte grob die gleiche Umgebung sein...

In Go: "Nein, das wurde nicht mit exakt dem selben Code einer Abhängigkeit 3. Grades gebaut. Damit funktioniere ich nicht!"

Selbst die gleiche Go Version in einem Container und lokal auf meinem System bringen den Scheiß schon zum Versagen...

Weh. Teh. Eff.

Show thread
Sign in to participate in the conversation
ahlers.xyz

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!